Ostsee-Leuchtturm.de


   
 
 
 Landschaften
 Ostsee 
 Nordsee
 Schleswig-Holstein
 Lübeck-Travemünde
 Klingberg
 Ratzeburg
 Rügen-Hiddensee
 Usedom-Vineta
 England
 Schottland
 Schweden
 Dänemark
 Georgien
 Schlesien-Silesia
 Aussichten
 Leuchttürme
 Insel-Urlaub
 Ferienreisen
 Burgen-Berge
 Meerwasser
 Tiere-Pflanzen 
 Service
 Internet-Marktplatz
 Internetseiten
 Lübeck-Links
 Impressum


Die Nordsee - North Sea -
Husum, die graue Stadt am Meer
 
 


Husum, Hafen

Im Binnenhafen von Husum
 
Husum


Es gibt viele Möglichkeiten, um per Bus von Lübeck nach Seebüll zu
gelangen. Die beliebteste Route ist die über Husum. Und diese wählten
wir denn auch. Nachdem der Himmel schon unterwegs sämtliche
Wetterrestbestände auf uns herab geworfen hatte - von Sonnenbruch
bis zu Regenschauern und Orkanstückchen  - kamen wir bei
Platzregen in Husum an.  Wie erbaulich, wenn es dann heißt:
"In zwei Stunden treffen wir uns hier wieder!"

Ich kenne Husum überhaupt nicht. Dafür aber Theodor Storm. Doch in
seinen  Werken zeigt er keinen Weg in die City dieser hübschen  Stadt
mit den kleinen Häuschen, in die ich mich bei besserem Wetter glatt
verlieben könnte. So nahm ich einfach den selben Weg wie die anderen
Busgäste und stürmte die hiesige Karstadt-Filiale.
Die Regenschirm-Abteilung brauchte ich nicht lange zu suchen. Sie
war gleich links vom Eingang.
Dort erstand ich einen Schülerschirm mit Namen Scout. Er war
herabgesetzt auf 10 D-Mark und winzig klein, schön bunt und hatte
den Vorteil, dass ich solch ein Exemplar noch nicht in meiner
heimischen Regenschirmsammlung beherbergte.

Dieser handliche Schülerschirm, den man sich auch umhängen kann,
hat mir schon gute Dienste auf diversen Kurzreisen geleistet.
Ich darf also mit Fug und recht behaupten: Als einziges Souvenir aus
Husum besitze ich einen Regenschirm!

Karin Rohner 2006

Krokusblüte-Husum - Theodor Storm und Husum

An der Nordsee

Geht man am Strande spazieren, so gewähren die vorbeifahrenden Schiffe
einen schönen Anblick. Haben sie die blendend weißen Segel aufgespannt,
so sehen sie aus wie vorbeiziehende große Schwäne... Ganz besonders
 wunderbar wird mir zumute, wenn ich allein in der Dämmerung am Strand
wandle - hinter mir flache Dünen, vor mir das wogende, unermessliche Meer,
über mir der Himmel wie eine riesige Kristallkuppel - ich erscheine mir dann
selbst sehr ameisenklein, und dennoch dehnt sich meine Seele weltenweit...

Heinrich Heine (1797-1856)


Der Atlantische Ozean - Sylt-Wenningstedt - [Helgoland]










Textbereich:
Ostsee-Leuchtturm, Nordsee-Inseln
Die Nordsee und Husum
Copyright © 2006 by
Karin Rohner

Partnerseite:
Liebe-Lose-Gedichte

Reisebericht Top1000