Ostsee-Leuchtturm.de


   
 
 Deutschland
 Ostsee
 Nordsee
 Schleswig-Holstein
 Lübeck-Travemünde
 Klingberg
 Ratzeburg
 Rügen-Hiddensee
 Usedom-Vineta
 Meine Harzreisen
 Freiburg-Breisgau
 Mecklenburg-
 Vorpommern
 Berlin
 Frankfurt am Main
 Europa 
 England
 Schottland
 Schweden
 Dänemark
 Georgien
 Schlesien-Silesia
 Aussichten
 Leuchttürme
 Insel-Urlaub
 Ferienreisen
 Burgen-Berge
 Meerwasser
 Tiere-Pflanzen 
 Service
 Internet-Marktplatz
 Internetseiten
 Lübeck-Links
 Impressum
 Gästebuch


Eisvogel - Vogel des Jahres 2009
 

 
Eisvogel
 
Eisvogel - Aquarell von Karin Rohner

 


Der Eisvogel,

Alcedo ispida, hat kurze Füße und einen starken, geraden, spitzen Schnabel.
Er ist 20 cm lang, grünblau mit schwärzlichen Wellen, Rücken und Schwanz lasurblau. Der Unterleib ist rötlich, die Kehle und ein Streifen am Hals gelblichweiß, die Füße rot.
Der Eisvogel lebt im gemäßigten Europa und Asien das ganze Jaht hindurch an Teichen, Flüssen und Bächen ziemlich einsam und nährt sich von kleinen Fischen, Blutegeln und Wasserinsekten.
Im Winter taucht er an offenen Stellen unter und holt Fische aus dem Eis hervor. Das Nest baut er in Uferlöcher - aus feinen Wurzeln - und legt 6 bis 8 weiße Eier.
Seiner Schönheit wegen hat man versucht, ihn in Volieren zu halten. Er lässt sich aber bei aller Sorgfalt schecht aufziehen.
Seine Stimme ist ein helles Tiit, tit, tit, tit.
In den Tropenländern leben 40 Arten dieser einsamen, stillen Vögel.

(aus einem Erdkundebuch von 1890)


Fisherman's Elegie - Schneckenhäuser - Der Hering - Quallen-Medusen



NABU - Vogel des Jahres 2009









Textbereich:
Ostsee-Leuchtturm, Nordsee-Inseln
Der eisvogel - Vogel des Jahres 2009
Copyright © 2008 by
Karin Rohner

Partnerseite:
Liebe-Lose-Gedichte

Reisebericht Top1000